INTERNATIONALE RETTUNGSÜBUNG RESCUE PATROL

Die internationale Rettungsübung RESCUE PATROL zählt mit ihren extremen Ansprüchen auf die physische und psychische Belastbarkeit der Teilnehmer zu den anspruchsvollsten Rettungsübungen dieses Formats in der Tschechischen Republik. An der Übung nehmen für die tschechische Seite außer den medizinischen Rettungsdiensten, den freiwilligen Rettern und der Studierenden der medizinischen Fachoberschule auch technisch ausgerichtete Gruppen von der Berufsfeuerwehr, der Freiwilligen Feuerwehr, der Polizei, des Bergrettungsdienstes, des Wasserrettungsdienstes, der Kynologen und der Armee der Tschechischen Republik teil. Von der deutschen Seite sind es Auszubildende und Mitarbeiter aus verschiedenen Bereichen des Rettungswesens.

Die grenzüberschreitende Zusammenarbeit gilt für beide Seiten als sehr bereichernd.. Trotz der geringfügigen Unterschiede in den Verfahren sind beide Länder sehr ähnlich und auf einem hohen Niveau in der akuten präklinischen Notfallhilfe. Beide Länder können einander viel bieten. Der Erfahrungsaustausch und der Gewinn von Kenntnissen in realitätsnahen Einsätzen, die beispielsweise in Form eines Fachvortrags oder eines Workshops besprochen werden, sind viel wert. 

 

Termine und Orte der Rettungsübung:

 

 5. - 10. September 2017, Bezirk Ústí – Region Roudnice, Terezín

 

 4. - 9. September 2018, Bezirk Mittelböhmen - Region Beroun, Karlštejn

 

10. - 15. September 2019, Bezirk Ústí – Region Lovosice, Děčín